BioChem macht Karriere!

Aus- und Weiterbildung sind wichtige Bausteine der beruflichen Laufbahn. Erneut konnten zwei junge Kollegen der BioChem Labor für biologische und chemische Analytik GmbH Meilensteine ihrer persönlichen Karriere abschließen und sich somit eine tolle berufliche Perspektive schaffen. Außerdem haben drei junge Kolleginnen und Kollegen gestern ihre Ausbildung bei der BioChem  aufgenommen.

Die BioChem beglückwünscht zwei ihrer bisherigen Auszubildenden zur aktuell bestandenen Prüfung und freut sich sehr, dass beide ihre erlernten, vielfältigen Fähigkeiten zukünftig als ausgebildete Fachkräfte im eigenen Unternehmen einbringen werden:

Herr Fabian B. hat zum 15.07. seine Ausbildung zum Chemielaboranten mit sehr großem Erfolg abgeschlossen und wurde als fester Mitarbeiter mit Schwerpunkt GC und AAS im Bereich Analytik der BioChem übernommen. Er interessierte sich schon immer für naturwissenschaftliche Themen. Daheim mit Teleskop und Mikroskop ausgestattet, hat er sein Abitur in Rastatt/Baden mit Leistungskursen in Chemie und Physik absolviert. Danach ging es für ihn erst einmal nach Heidelberg, wo er einige Semester Chemie studierte. Aus persönlichen Gründen hat er sein Studium abgebrochen und konnte bei der BioChem direkt ins laufende Ausbildungsjahr einsteigen. In seiner 2 ½-jährigen Ausbildung hat er sämtliche Labore der Analytik durchlaufen und auch Einblick in den Bereich Mikrobiologie erhalten. Außerdem hatte er die Möglichkeit, zwei Wochen bei einem Pharmahersteller zu hospitieren.

Herr Dominic W. hat seine Ausbildung zum Biologielaboranten am 29.06. sehr erfolgreich abgeschlossen und wurde als Biologielaborant im Bereich Mikrobiologie der BioChem mit Schwerpunkt Keimzahlbestimmung übernommen. Auch er hatte schon immer ein Faible für naturwissenschaftliche Fragestellungen. Dank seiner schulischen Vorbildung (Abitur mit Leistungskurs Biologie in Landau/Pfalz) und seiner sehr guten Leistungen konnte er seine Ausbildung auf drei Jahre verkürzen. In dieser Zeit hat er die verschiedenen Labore der Mikrobiologie wie z. B. LAL, KBL, Sterilität, Auswertung und Differenzierung kennengelernt. Außerdem konnte er einen Einblick in den Bereich Molekularbiologie der BioChem gewinnen und wurde zu einem Ausbildungspraktikum ins KIT (Karlsruher Institut für Technologie) entsandt.

Beide ehemaligen Auszubildenden haben bereits während ihrer praktischen Ausbildung die Vielfältigkeit und den direkten Nutzen ihrer Arbeit für die Kunden geschätzt, denn anders als z. B. in einem staatlichen Institut oder beim öffentlichen Dienst stehen bei der BioChem als Dienstleister die Wünsche und Bedürfnisse der weltweiten Kunden stets im Mittelpunkt.

Übrigens: auch für diesen Herbst hat die BioChem wieder drei junge Menschen gefunden, die durch eine Ausbildung zu Biologie- bzw. Chemielaboranten ihr Talent und Interessen für naturwissenschaftliche Themen zum Beruf machen möchten.

Auszubildende bei BioChem übernommen (v.l.n.r.): Alexandra Wagner (Bereichsleitung Mikrobiologie), Dominic W. (jetzt Mitarbeiter Mikrobiologie), Fabian B. (jetzt Mitarbeiter Analytik), Dr. Dominic Franck (Bereichsleitung Analytik), Dr. Jürgen Branke (Technische Geschäftsführung)