Identifizierung von Mikroorganismen: BioChem führt massenspektrometrische Identifizierung mittels MALDI TOF ein

Ab 1. Juni 2018 wird die BioChem Labor für biologische und chemische Analytik GmbH die massenspektrometrische Identifizierung von Mikroorganismen mittels MALDI TOF anbieten.

Die bisher für Identifizierungen verwendeten API®-Systeme (sog. „Bunte Reihe“) basieren auf biochemischen Reaktionen der Mikroorganismen mit unterschiedlichen Substraten und anschließendem Abgleich des Reaktionsprofils mit einer Datenbank. Ein wesentlicher Nachteil dieser Methoden ist, dass die Datenbank nur eine begrenzte Anzahl von Mikroorganismen beinhaltet, die darüber hinaus zu teilweise ungenauen Identifizierungsergebnissen führen können.

BioChem plant daher, diese Methode nach Einführung des MALDI TOF nur noch in Ausnahmefällen und auf einen definierten Zeitraum begrenzt z. B. zur Überprüfung und Verifizierung bei unklaren Identifizierungsergebnissen einzusetzen.

Stattdessen bietet Ihnen BioChem mit dem MALDI TOF jetzt auch in diesem Bereich eine state-of-the-art-Methode für die Identifizierung von Mikroorganismen an.

Die Vorteile des MALDI TOF sind im Vergleich zu den biochemischen Identifizierungen überragend:

  • sehr schnelles Identifizierungsergebnis (schnellste verfügbare Methode)
  • sehr hohe Präzision und Zuverlässigkeit
  • große Datenbank mit jährlichen Aktualisierungen relevanter neuer Arten
    von Bakterien, Hefen und Pilzen
  • sehr hoher Durchsatz

Dies bedeutet für die Kunden der BioChem, dass zukünftig Ergebnisse i.d.R. bereits am nächsten Arbeitstag verfügbar sind.

Für weitere Informationen zum Thema „Identifizierung von Mikroorganismen“ stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner des Bereiches Mikrobiologie gerne zur Verfügung:

Dr. Wolfgang Leis Alexandra Wagner
Bereichsleitung Mikrobiologie Stellvertr. Bereichsleitung Mikrobiologie
Telefon: +49 (0)721 9737-113 Telefon: +49 (0)721 9737-265
E-Mail: wolfgang.leis@biochem.de E-Mail: alexandra.wagner@biochem.de

 
Weiterführende Informationen über das
BioChem Kompetenzzentrum für die Identifizierung von Mikroorganismen
entnehmen Sie bitte unserer Broschüre.